Eifelpark Gondorf News
RSS Feed abonnieren Gästebuch Videos Bahn
Freizeitparkfun.de Banner
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Umfrage Bilder Forum
      Eifelpark Gondorf  News
   Auswahl     Freizeitpark News

   Home
   News
   Freizeitparks
   Parkbewertung
   Routenplaner
   Hotels
   Wetter
   Forum
   Umfrage
   Bilder
   Links
   Firmenlinks
   Quiz
   Video
   Hilfe
   Distanzierung
Wetter
Wie wird das Wetter?







Klick auf die Sonne
Freizeitpark Forum
Freizeitpark Forum
 
 
eifelpark
 

Die Eifelpark Neueröffnung am 5 April war ein sensationeller Erfolg.

 
 


Das neue Konzept scheint aufzugehen. Neben den neuen Fahrgeschäften haben auch viele Tiere ein neues zuhause im Eifelpark gefunden. Darunter vier Wallaby Kängurus. Die „Mini Kängurus“, die eigentlich aus Australien stammen, erreichen gerade einmal eine Größe von bis zu 90 cm. Und wer genau hinschaut kann bei einer Känguru Mama ein kleines Babykänguru im Beutel entdecken. Es ist wirklich putzig und schaut immer wieder mit dem kleinen Köpfchen aus dem Beutel heraus. So etwas sieht man sehr selten und das zieht natürlich die Besucher magisch an.

 

 
 
Der Nachwuchs entzückt wohl nicht nur die Besucher des Eifelparks. Bei den neuen Inhabern und Mitarbeitern ist das nicht anders. „Über den Nachwuchs freuen wir uns ganz besonders, denn es ist das erste Mal, seit dem wir den Eifelpark gekauft haben“ berichtet Inhaberin Nadine Löwenthal.

Besonders drollig ist auch der Steinbock Nachwuchs im Eifelpark. Das Muttertier ziehen ihren Nachwuchs in kleinen Gruppen mit mehreren Jungtieren auf. Dort unterhalten sich die übermütigen Kitze bei ausgiebigen Spielen - akrobatische Sprünge und kleinere Rangeleien stehen ebenso auf der Tagesordnung.

Auch bei den Mufflons war der Klapperstorch zu Gast. Gleich sieben Jungtiere gibt es hier zu bestaunen. Die Jungtiere sind gleich nach der Geburt flott auf den Beinen und können von den Eifelpark Besuchern ausführlich im Kontaktgehege beobachtet werden.

Unter anderem kann man zurzeit auch die süßen Frischlinge der Wildschein-Mutter beobachten. Die ganze Bande mit 10 Babys lebt in einem Schweinchen-Kindergarten und tollt den ganzen Tag munter durch das Gehege.

Im Meerschweinchen und Hasen Gehege geht es ebenso bunt zu. Die Zwergkaninchen Babys haben bereits das Nest verlassen. Der Nachwuchs entwickelt sich prächtig und hoppelt quer durch das ganze Tierhaus.

Auch im neuen Streichelzoo auf dem Eifel-Bauernhof und im Rotwild und Damwild Gehege wird bald Nachwuchs erwartet. Hier kann es mit den Baby-Ziegen, Gänseküken und den Rehkitzen nicht mehr lange dauern.

Bildquelle: Eifelpark Gonsdorf



 
     
Eifelpark Parkinformation
  Preise und Öffnungszeiten   Mail an Freizeitparks  
Alle Angaben ohne Gewähr.
 
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Umfrage Bilder Forum
Hilfe    Kontakt    Distanzierung    Disclaimer   Impressum  © 2016 Manfred Piringer All rights reserved
Webwiki Button  Sie sind der  WEBCounter by GOWEB  Besucher