Süddeutsche Karl May-Festspiele 2015
RSS Feed abonnieren Gästebuch Videos Bahn
Freizeitparkfun.de Banner
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Umfrage Bilder Forum
      Der Schatz im Silbersee
   Auswahl     Freizeitpark News

   Home
   News
   Freizeitparks
   Parkbewertung
   Routenplaner
   Hotels
   Wetter
   Forum
   Umfrage
   Bilder
   Links
   Firmenlinks
   Quiz
   Video
   Hilfe
   Distanzierung
Auszeichnung 2014
 
 
 
 
Bewertung 2013
 
 
 
 
     
     
 
Wetter
Wie wird das Wetter?







Klick auf die Sonne
 
     
     
 

Europa-Park Holiday Park Parkbewertung LEGOLAND Deutschland Freizeitpark - Videos Belantis Vergnügungspark Gardaland Disneyland Paris Freizeitparks News Freizeitparks Heide-Park Wiener Prater Freizeitparks Übersicht Erlebnispark Tripsdrill Phantasialand Bilder Sea Life
Forum Anmeldung
Freizeitpark Forum
 
Western City
 

Winnetou und Old Shatterhand zum Anfassen in der Produktion - Der Schatz im Silbersee
The show must go on

 
 
 
Am 27. Juni starten wieder die Süddeutschen Karl May-Festspiele in Dasing mit der Aufführung "Der Schatz im Silbersee." Es ist heuer eine besondere Aufführung, denn der Western City Gründer und Intendant der Süddeutschen Festspiele Fred Rai ist nicht mehr dabei. Der Schmerz über den Verlust sitzt bei allen Beteiligten noch immer sehr tief, denn der beliebte Pferdeflüsterer hinterlässt im Freizeitpark eine große Lücke. Fred Rais plötzlicher Tod am 24. April machte zunächst die ursprünglich Planungen zunichte.

Trotzdem startet die neue Saison, trotzdem geht es weiter – im Sinne von Fred Rai, wie es stets sein Wunsch gewesen ist. Mit der Gründung seines Erlebnisparks Western-City im Jahr 1980 erfüllte sich Fred Rai einen Kindheitstraum. Sein Lebenswerk soll in Ehren gehalten und fortgesetzt werden. Das ist der Wunsch des Western City Teams, das bei der Suche nach einer Neu-Besetzung des Colonel Brinkley in dem Schauspieler Peter Bechtel fündig geworden.

 
 
     
Ohne Zweifel der beste Winnetou Darsteller nach dem Origiinalm Mattihas M
     
 
Bewusst habe man keinen gesucht, der Fred Rai als Colonel Brinkley spielen kann, erklärt Regisseur Görlach. Peter Bechtel legt die Rolle sicher anders, auf seine eigene Weise an, und vereint als Colonel Brinkley die vermeintliche Seriosität eines Offiziers mit der wilden Rauhheit eines waschechten Banditen.

„Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung, sagt Peter Bechtel, „auch wenn der Anlass ein sehr trauriger ist.“ Sich selbst bezeichnet er gerne als „alten Haudegen“, der das Actiontheater unter freiem Himmel liebt: Peter Bechtel hat nämlich nicht nur in Filmen und TV-Serien wie „Derrick“ oder im „Tatort“ gespielt, sondern sich vor allem auf den Karl May-Bühnen Österreichs, bei den Störtebeker-Spielen auf Rügen oder beim Piraten-Open-Air Grevesmühlen ausgetobt.


Peter Görlach ist auch heuer wieder für das Textbuch und Regie verantwortlich. Eingebettet in eine stimmungsvolle Szenerie erwartet den Gästen eine Achterbahnfahrt der Gefühle bei der sich Spannung und Momente des Herzens die Hand geben.

 
     
   
  Bild: Fred Schöllhorn    
 
Ebenfalls neu im Ensemble der Süddeutschen Karl May-Festspiele Dasing ist Schlagersängerin Claudia Jung, die damit nach den musikalischen „Seitensprüngen“ in verschiedene Musik-Genres auf ihrem aktuellen Album erneut ungewohntes Terrain betritt. Als regelmäßiger Gast und Fan der Festspiele kennt sie die Dasinger Inszenierungen schon lange. Für Claudia Jung, die oft als die die „große Dame des deutschen Schlagers“ bezeichnet wird, ist es „die Freude am Neuen und am Ausprobieren“, was sie dazu bewogen hat, Teil des insgesamt 80-köpfigen Festspiel-Ensembles zu werden.

In „Der Schatz im Silbersee“ spielt Claudia Jung die Schwester des Silberminenbesitzers Fred Engel, Kate Edwards. Diese treibt ein hinterlistiges Spiel und macht sogar gemeinsame Sache mit dem korrupten Colonel Brinkley.

 
     
  Bild: Fred Schöllhorn   
 
 
Indianerhäuptling „Großer Wolf“, gespielt von Textbuchautor und Regisseur Peter Görlach, zweifelt ohnehin an den ehrlichen Absichten der Weißen und glaubt nicht an einen baldigen Frieden. Doch das heilige Medizinrad der Indianer kann für den Colonel und seine Mörder- Truppe zu einem unüberwindbaren Hindernis werden. Nur zwei Männer können jetzt noch
verhindern, dass der größte Indianerkrieg aller Zeiten ausbricht: Auf Winnetou und Old Shatterhand wartet eines ihrer gefährlichsten Abenteuer. Gerade bei den Blutsbrüdern setzt man in Dasing auf Bewährtes.

Matthias M., der seit Beginn der Festspiele vor elf Jahren den edlen Apachenhäuptling gibt, gilt ohnehin als die Entdeckung der Süddeutschen Karl May-Festspiele und bester Bühnen-Winnetou im Land. Zusammen mit Helmut Urban, der das vierte Jahr in Folge als Old Shatterhand mit dabei ist, gelten die beiden bei vielen Fans und Zuschauern als ideales Blutsbrüder-Paar.

Die Karl May-Spiele selbst sind ein Spektakel für die ganze Familie. Begeistert zeigen sich große und kleine Zuschauer von den pyrotechnischen Effekten, Explosionen und Stuntkämpfen und nicht zuletzt von den vielen Reitszenen. 25 Pferde sind während der Vorstellung im Einsatz. Sie alle werden geritten im RAI-Reitstil – ohne Peitsche, ohne Sporen und ohne Eisenstange im Maul. Trotzdem sind sie zu jeder Zeit völlig unter Kontrolle.

Das ist das schöne an der Western City - wenn sich Professionalität und Menschlichkeit die Hand geben. Man kommt als Fremder und geht als Freunde und nimmt dabei eine Vielzahl an Erlebnissen mit nachhause, die man so schnell nicht vergisst. All diese Komponenten, der Gesamterlebniswert und die Professionalität waren ausschlaggebend, dass zwei Produktionen mit der Bewertung: "besonders sehenswert" von freizeitparkfun.de vergeben wurden. Überzeugen Sie sich selbst sie werden es garantiert nicht bereuen.

 
 
     
   
Bild: Fred Schöllhorn 
 

Karl May Festspiele 2015 Der Schatz im Silbersee


   Spezialangebot Süddeutsch Karl May Festspiele: 


   1 Übernachtung mit Frühstück
   1 Eintritt Western City (Pferde Show Musik)
   1 Western Menü
   1 Eintritt Karl May Festspiele
   1 Western Buffet
   1 DVD
   1 Programmheft 
   Preis pro Person im Doppelzimmer nur 99,00 Euro - Kinder 89,00 Euro
   In der Western City erwartet Sie außerdem ein reichhaltiges Angebot
   an Speisen und Getränken.
   Nach der Abendvorstellung findet im Saloon eine tolle Party mit
   Darstellern und einem Unterhaltungsprogramm statt.


   Im Preis inbegriffen ist eine Tageskarte in den Erlebnispark Western City
   Gespielt wird bei jedem Wetter, denn Sie sitzen auf der
   überdachten Tribüne

 

 

Premiere von „Der Schatz im Silbersee“ in der Western-City Dasing ist am Samstag, 27. Juni, 18 Uhr. Danach gibt es bis zum 20. September jeden Samstag zwei Vorstellungen um 16 und 20 Uhr und jeden Sonntag um 17 Uhr
Die Preise für die Show finden Sie unter Preise und Öffnungszeiten etwas weiter unten. 



 
     
Parkbeschreibung Parkinformation
  Preise und Öffnungszeiten   Mail an Freizeitparks  
  Bilder 2013   Bilder Festspiele 2014  
Alle Angaben ohne Gewähr.
     
 
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Umfrage Bilder Forum
Hilfe    Kontakt    Distanzierung    Disclaimer   Impressum  © 2016 Manfred Piringer All rights reserved 
Webwiki Button  Sie sind der  WEBCounter by GOWEB Besucher  
Mobile Version