Freizeitpark News
RSS Feed abonnieren Gästebuch Videos Bahn
Freizeitparkfun.de Banner
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Umfrage Bilder Forum
      Freizeitpark News
   Auswahl     Freizeitpark News

   Home
   News
   Freizeitparks
   Parkbewertung
   Routenplaner
   Hotels
   Wetter
   Forum
   Umfrage
   Bilder
   Links
   Firmenlinks
   Quiz
   Video
   Hilfe
   Distanzierung
Wetter
Wie wird das Wetter?







Klick auf die Sonne
Forum Anmeldung
 
Forum
 
Newsletter
 
Freizeitparkfun Newsletter
     
     
 

Europa-Park Holiday Park Parkbewertung LEGOLAND Deutschland Freizeitpark - Videos BELANTIS AbenteuerReich Gardaland Disneyland Paris Freizeitparks News Freizeitparks Heide Park Wiener Prater Freizeitparks Übersicht Erlebnispark Tripsdrill Phantasialand Bilder Sea Life
Lesezeichen
 
 
         
         
         
 




Freizeitpark Fun Banner
 

Freizeitpark News - Kurznews

 
 

Disneyland Paris freut sich über ein neues Hotel.

 
 
Disneyland Paris freut sich über ein neues Hotel, welches ganz im Zeichen der Comic Superhelden stehen wird - Disney’s Hotel New York – The Art of Marvel.

Auf der diesjährigen D23 Expo kündigte der Vorsitzende der Disney Parks & Resorts Bob Chapek an, dass Disney’s Hotel New York in Disneyland Paris in ein Marvel-Themenhotel umgestaltet wird und unter neuem Namen wiedereröffnet – Disney’s Hotel New York – The Art of Marvel.

Man hat für die Umgestaltung des Hotels große Pläne. So wird man ein Hotel designen, auf welches Tony Stark stolz wäre. Die Macher verraten bereits jetzt schon, dass Disney’s Hotel New York – The Art of Marvel unsere Gäste in die actionreiche und beeindruckende Welt der Superhelden wie Iron Man, The Avengers und Spider Man führen wird.


 
     
   
   
 
 

Dubai baut das größte Riesenrad der Welt.

 
 

 

Es wird, wie könnte es auch anders sein, wieder ein Gigaprojekt. In Dubai wird gerade das größte Riesenrad der Welt gebaut. Stolze 260 Meter soll es hoch werden und rund 1400 Menschen transportieren. Die großen Kabinen des "Ain Dubai" bieten Besuchern - wie sollte es anders sein - ungeahnten Protz und Prunk: Mit Parkettböden, Tischen, Sofas und mehr, wirken sie beinahe schon, wie ein richtiges Wohnzimmer, Mitten in den Wolken. Sehenswürdigkeiten wie das Luxushotel Burj Al Arab kann man in luftiger Höhe eben so finden, wie das höchste Bauwerk der Welt, den Burj Khalifa. Eine Fahrt wird rund 48 Minuten dauern. 238 Millionen Euro wird in das Projekt, das auf einer künstlichen Insel mit dem Namen Bluewater Island entstehen wird, investiert. Geplant ist auch ein 4D-Kino in dem man Wissenswertes über Dubai erfahren kann.

 

 
 
  Europa-Park Rust  
 

Dorothea Spohler-Claußen hat 1524 Freizeitparkbesuche absolviert.

 
 

Wie oft waren Sie schon im einem Freizeitpark? 50 oder 100 Mal? Da kann Dorothea Spohler-Claußen nur darüber lachen denn sie hat 1.524 Freizeitparkbesuche in 173 verschiedenen Parks weltweit in ihrem Leben bereits durchgeführt. Den jüngsten Aufenthalt genoss die gebürtige Bremerhavenerin am 04. Juli 2017 im beliebtesten Freizeitpark Europas. „Hier kann man wunderbar den Alltag vergessen“, schwärmt die 60-Jährige und ergänzt: „es ist einfach immer wieder schön, im Europa-Park zu sein, auch weil der Besuch heute meinen 200. Jubiläumsaufenthalt darstellt.“

Seit 1981 besucht sie den Europa-Park, wo sie im Jahr 2000 ihren 100. und im Mai 2011 ihren 150. Besuch feierte – immer mit einer kleinen Überraschungsaktion seitens des Europa-Park verknüpft. „Ob Luftballon-Meer oder die Möglichkeit, bei der täglichen Parade auf einem Wagen mitzufahren – jeden einzelnen Moment habe ich sehr genossen“, schwärmt sie noch heute. Spohler-Claußens Leidenschaft für die Freizeitpark-Branche sorgt dafür, dass sie sieben Mal im „Guiness Buch der Rekorde“ gelistet ist. „Die Attraktionen `Piraten in Batavia´ und das `Historama´ habe ich besonders gern – aber auch jede Bahn, die mir einen wunderbaren Blick über Deutschlands größten Freizeitpark schenkt, finde ich sehr toll“, sagt Dorothea Spohler-Claußen und blickt voller Vorfreude auf die nächste Folge von „Immer wieder sonntags“ am 09. Juli 2017. Als einer von rund 2.000 Zuschauern wird sie auf dem Festivalgelände des Europa-Park Teil der beliebten TV-Sendung mit Moderator Stefan Mross sein.

Alles Liebe und Gute liebe Dorothea wünscht Dir freizeitparkfun.de

 

 
 

Europa-Park Rust  Sommershow Imperio startet wieder ab dem 29. Juli 2017

 
 
Ab dem 29. Juli 2017 erleben Zuschauer allabendlich die Geschichte „Der Untergang von Pompeji“, umrahmt von akrobatischen Meisterleistungen, fesselnden Tanzeinlagen und atemberaubendem Gesang.

Im Innenhof des Hotels Colosseo erzählt „Imperio“ die ergreifende Geschichte des Untergangs der antiken Ruinenstadt Pompeji, die beim Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n. Chr. verschüttet wurde. Dabei garantieren spektakuläre Projektionstechniken und Pyroeffekte den Zuschauern ein faszinierendes Showerlebnis in italienischem Ambiente. Das Duo „Silver Power“ begeistert mit Weltklasse-Akrobatik, während die überwältigende Stimme von Aswintha Vermeulen die Gäste verzaubert. Mit den packenden Tanzeinlagen des Europa-Park Balletts auf der Showbühne am Fuße des Vesuvs verspricht Imperio ein Showvergnügen der Extraklasse.

Zur Sommershow „Imperio“ sind alle Übernachtungsgäste der Europa-Park Hotels, Parkbesucher und Show-Liebhaber eingeladen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Die Show findet vom 29. Juli bis zum 03. September täglich um 21.30 Uhr im Innenhof des Hotels Colosseo statt.

 
     
Europa-ark Imperio Sommershow
SEA LIFE Timmendorfer Strand
     

SEA LIFE Aktion: Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) räumt den Strand auf!

 

 

Das Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) räumt den Strand auf! Geld verdienen für den guten Zweck und dabei die Umwelt schützen. Gemeinsam mit der Gemeinde Timmendorfer Strand, der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH, den örtlichen Strandkorbvermietern und dem SEA LIFE Timmendorfer Strand wird ein Signal zum Schutz der Meere gesetzt.

Endlich war es soweit. Rund 250 Schülerinnen und Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand haben in Kooperation mit der Gemeinde Timmendorfer Strand, der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT), den örtlichen Strandkorbvermietern und dem SEA LIFE Timmendorfer Strand den Strand gesäubert. Natürlich wird der Strand von den Gemeindemitarbeitern und den Strandkorbvermietern permanent vom Müll befreit, doch anlässlich des Sozialen Tages möchten die Partner mit dieser Aktion auf die Verschmutzung von Gewässern durch Plastikmüll aufmerksam machen und zusammen mit den Kindern der 5., 6., und 7. Klassen dazu aufrufen, sich für den Umweltschutz einzusetzen.

Jede Klasse bekam einen Strandabschnitt zugeteilt und alle sammelten, was das Zeug hielt. Die vollen Mülltüten wurden dann von Gemeindemitarbeiter eingesammelt und zum SEA LIFE gebracht. Dort fand das große Final statt. Der gesammelte Müll der einzelnen Klassen wurde ausgewertet und gewogen. Die Klasse 5a landete mit 19,82 kg auf dem ersten Platz. Es kamen insgesamt 90,72 kg Müll zusammen. „Es ist erschreckend, was Leute alles am Strand zurück lassen. Dabei stehen überall Mülleimer bereit“, so Florian Fischer, der General Manager des SEA LIFE Timmendorfer Strand. „Wir freuen uns sehr, dass die Kinder heute mit so viel Engagement dabei waren und toll geholfen haben“, so Fischer weiter. Gestaunt haben die Kinder auch, als ihnen SEA LIFE Biologin Katja Lukoschus erzählte, dass das größte Problem die Langlebigkeit des Mülls ist. Es dauert Jahrzehnte bis Jahrhunderte, bis Sonne, Salzwasser und Wellenbewegungen das Plastik in immer kleinere Partikel zerreiben. Aus der Natur wird es aber niemals ganz verschwinden.


Für die geleistete Arbeit erhielten die Klassen neben einer Urkunde auch eine Geldspende (im Gesamtwert von 1000 Euro von der Gemeinde, der TSNT und dem SEA LIFE), die der Organisation "Schüler Helfen Leben" zu Gute kommt.

Doch nicht nur am Timmendorfer Strand wird fleißig gesammelt – auch die Partnerschule des OGT´s in St. Peter Ording macht mit und startet gleichzeitig mit dem großen Reinemachen.


 
 

Freizeitpark Toverland - Soundtrack zum 10-jährigen Jubiläum von Troy.

 
 
Troy ist als schnellste, höchste und längste Holzachterbahn der Benelux Staaten bekannt. Die Achterbahn hat eine Höhe von 35 Metern und erreicht auf 1100 Meter Länge eine Geschwindigkeit von 90 Kilometern pro Stunde „Schon bei der Eröffnung der Holzachterbahn Troy wurde deutlich, dass sie ein Publikumsmagnet sein wird. Die Holzkonstruktion ist ein wahrer Blickfang“, sagt Tessa Maessen (Kommunikationsmanager bei Toverland). „Nach 10 Jahren fanden wir, dass Troy und das gesamte Themengebiet einen neuen Soundtrack verdient hat.“

Insgesamt wurden 60 Minuten Musik und Audioeffekte für die verschiedenen Attraktionen und Spazierwege in der Troy Area komponiert. Für die Komposition der Musik arbeitete Toverland mit der deutschen Musikproduktionsfirma IMAscore zusammen, die in der Vergangenheit bereits die die Themenwelten Magische Vallei und Magic Forest mit zauberhaften Klängen untermalt hat.


 
     
     
     
Parkbeschreibung Parkinformation
  Preise und Öffnungszeiten   Mail an Freizeitparks  
Alle Angaben ohne Gewähr. 
 
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Umfrage Bilder Forum
Hilfe    Kontakt    Distanzierung    Disclaimer   Impressum  © 2017 Manfred Piringer All rights reserved
Webwiki Button  Sie sind der  WEBCounter by GOWEB Besucher
 
Mobile Version