FREISCHÜTZ - BAYERN PARK
RSS Feed abonnieren Gästebuch Videos Bahn
Freizeitparkfun.de Banner
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Freizeitpark Events Bilder Forum
      FREISCHÜTZ - BAYERN PARK
   Auswahl     Freizeitpark News

   Home
   News
   Freizeitparks
   Parkbewertung
   Routenplaner
   Hotels
   Wetter
   Forum
   Freizeitpark Events
   Bilder
   Links
   Firmenlinks
   Quiz
   Video
   Hilfe
   Distanzierung
 
Wetter
Wie wird das Wetter?







Klick auf die Sonne
 

Europa-Park Holiday Park Parkbewertung LEGOLAND Deutschland Freizeitpark - Videos Belantis Vergnügungspark Gardaland Disneyland Paris Freizeitparks News Freizeitparks Heide-Park Wiener Prater Freizeitparks Übersicht Erlebnispark Tripsdrill Phantasialand Bilder Sea Life
Lesezeichen
 
 
         
         
         
 
Tripsdrill - Banner
 

 FREISCHÜTZ - BAYERN PARK

 
 

 

Wer in München oder Salzburg lebt, der musste bis vor kurzer Zeit schon etliche Kilometer in Kauf nehmen wenn er ein richtiges Achterbahnfeeling erleben möchte. Die Ankündigung eines Launchcoasters im Bayern Park wurde bei den Fans anfänglich mit einer wohlwollenden Gelassenheit zur Kenntnis genommen. Niemand hatte bis dahin nur im Ansatz geahnt welch großartiges und mutiges Projekt der Park hier realisieren möchte. Erst ein erstklassig inszeniertes Werbevideo ließ die Communitys aufhorchen und Tränen der Freude vergießen. Endlich geht auch in Bayern ein Traum in Erfüllung.

Für sein 20jährges Jubiläum investierte der Bayern Park rund 5 Mio. Euro in das Projekt „Freischütz“. Die 483 m lange Bahn ist perfekt ins Gelände integriert, der höchste Punkt von 24 m über Gelände liegt oben am Hang, was sich vom Fuß des Hangs zu einer spektakulären Höhe von 33 m aufbaut. Der Weltmarktführer im Achterbahnbau Maurer Söhne entwickelte für den Park einen kompakten Launchcoaster mit 8 Fahrfiguren die nahtlos ineinander übergehen und die dem Fahrgast kaum Zeit zum Atmen geben. Der LSM-Antrieb schickt die komfortablen Fahrzeuge ohne lästige Schulterbügel in nur 2,5 sec auf rund 80 Stundenkilometern, umgerechnet mit 1360 PS, auf die Reise.

 

 
 
4 Inversionen, engen Kurven und Kräfte die die Passagiere bis zu einem viereinhalb fachen ihres Körpergewichts in die Sitze pressen, lassen die Herzen der Fangemeinden höher schlagen. Top Hat, Looping, Halfpipe-Kombination mit stark überhöhten Kurven sowie eine komplette 360°-Heart-Roll folgen Schlag auf Schlag und lassen den Fahrgästen kaum mehr eine Chance zur Orientierung, jedoch Momente der Freude im Sekundentakt erleben. Mit etwas Glück geht es in denn fliegenden Start bei dem die Wagen gleich ein zweites Mal durch den Parcours geschossen werden. Am Ende der Fahrt rauschen die X-Cars mit immerhin noch 60 Stundenkilometer durch den Bahnhof und werden dann abgebremst. Zum ersten Mal wird auch hier die Bremsenergie rückgewonnen und für den nächsten Start genutzt. Zur verlustfreien Stromspeicherung dienen so genannte Supercaps.

Nach den ersten Fahrten nur zufriedene und glückliche Gesichter. Der Freischütz ist ein Coaster der es wahrhaftig in sich hat. Der Achterbahnhersteller Maurer Söhne hat mit dem Freischütz eine erstklassige Achterbahn konstruiert die keine Wünsche offen lässt und mit den großen deutschen Bahnen mithalten kann. Mit dieser Investition hat der Bayern Park alle Blicke in der Branche auf sich gerichtet und anderen Parks gezeigt, dass mit etwas Mut auch ein Familienpark neue Zielgruppen ansprechen kann. Das erhoffte Besucherplus von 10% dürfte so mit dieser erstklassigen Attraktion kein Problem darstellen.

Bis zum Frühjahr nächsten Jahres wird die Bahn getreu nach den Freischütz-Motiven von Carl Maria von Weber thematisiert werden. Neben den bekannten Protagonisten soll auch der Bahnhofsbereich in Form eines Böllers umgestaltet werden.


 
 

Technische Daten Freischütz


  Typ Achterbahn  
  Bauweise Stahl  
  Hersteller Maurer Söhne  
  Abmessungen 50 x 110 m  
  Höhendifferenz 33 Meter  
  Länge 483 Meter  
  Fahrdauer 40  sec.  
  Höchstgeschwindigkeit 80 km/h  
  Beschleunigung 0 auf 80 8 sec.  
  Vertialbeschleunigung 4,4 g  
  Zügen/Wagen 2 x XCars  
  Sitze je Zug 24 Personen  
  Kapazität 600 pph  
  Investitionskosten 5 Mio. Euro  
  Stahlstützen 200  
       
 
Parkbeschreibung Parkinformation
  Preise und Öffnungszeiten   Mail an Freizeitparks  
Alle Angaben ohne Gewähr.
     
 
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Freizeitpark Events Bilder Forum
Hilfe    Kontakt    Distanzierung    Disclaimer   Impressum  © 2016 Manfred Piringer All rights reserved 
Webwiki Button  Sie sind der  WEBCounter by GOWEB Besucher