FORT FUN Abenteuerland News
RSS Feed abonnieren Gästebuch Videos Bahn
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Freizeitpark Events Bilder Forum
      FORT FEAR - Horrorland 2016
   Auswahl     Freizeitpark News

   Home
   News
   Freizeitparks
   Parkbewertung
   Routenplaner
   Hotels
   Wetter
   Forum
   Freizeitpark Events
   Bilder
   Links
   Firmenlinks
   Quiz
   Video
   Hilfe
   Distanzierung
Wetter
Wie wird das Wetter?







Klick auf die Sonne
Forum Anmeldung
 
 
Newsletter
 
 

Europa-Park Holiday Park Parkbewertung LEGOLAND Deutschland Freizeitpark - Videos Belantis Vergnügungspark Gardaland Disneyland Paris Freizeitparks News Freizeitparks Heide-Park Wiener Prater Freizeitparks Übersicht Erlebnispark Tripsdrill Phantasialand Bilder Sea Life
Lesezeichen
 
 
         
         
         
 
 
 
 
 
 

Den Horror mit allen Sinnen erleben

 

Das "FORT FEAR Horrorland“ ist das Halloween-Highlight im Sauerland und bietet sowohl richtigen Horror-Fans als auch denjenigen, die vielleicht nur die Halloween-Atmosphäre auf dem Event-Gelände des FORT FUN und den Park bei Nacht genießen wollen, am 17., 24., und 30. und am 31. Oktober von 16:00 bis 22:00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm.

 

Eine fesselnde Geschichte strickt sich um „Jackie Moon“, die Halloween-Hauptfigur des Freizeitparks, welche sogar in dem Thriller „Jackie“ von Sascha Ehlert festgehalten wurde: Die ehemalige Kostümbildnerin würde alles dafür tun, ein Star auf der Theaterbühne zu werden. Angeblich verwandle sie sogar Menschen, die ihr zur Verwirklichung dieses Traums verhelfen sollen, in Puppen, ihre sogenannten „Killing Dolls“. Doch die Dolls wollen nicht so recht nach Jackies Pfeife tanzen und versuchen, selbst die Macht zu ergreifen und ihre eigene bizarre Welt zu erschaffen.

Auf die Spitze getrieben wird das Ganze in diesem Jahr in der neuen Show „Jackie – Höllensturz“ im Saloon. Zusammen mit dem Team von „Konzeptlabor“ geht der Freizeitpark hier mit einem Live-Hörspiel ganz neue Wege und möchte seinen Gästen die Möglichkeit bieten, die Geschichte von Jackie buchstäblich mit allen Sinnen zu erleben. „Der Begriff „Live-Hörspiel“ ist dabei eigentlich noch eine Untertreibung“, erörtert Christine Schütte. Mit Hilfe von zahlreichen Spezialeffekten, aufwendigen Projektionen, mitreißender Musik und der ein oder anderen Überraschung sollen die Besucher hautnah nachempfinden können, wie es Jackie in ihrem Leben ergangen ist, denn in 2015 erreicht ihre Geschichte einen neuen, dramatischen Wendepunkt.  
     
 


„Apokryph“
ab 16 Jahre

Auf verführerische und zugleich Angst einflößende Weise locken Jackie und ihre Dämonen hier ihre Opfer immer tiefer in den Abgrund und Besucher, die sich auf diese Reise in die Unterwelt wagen wollen, sollten auf jeden Fall in der Lage sein, dem Sog des Bösen zu widerstehen.

„DämonXtrem“
ab 16 Jahre

Völlig allein oder maximal zu zweit, durch die völlige Dunkelheit laufen. Da braucht man schon gute Nerven. Die Besucher entdecken eine verlassene Waldhütte, die sich die grausamsten Dämonen zu ihrem Spielplatz gemacht haben. „Das Konzept ist in seiner Form in Europa einzigartig und lässt sich nicht mit einem klassischen Haunted House vergleichen“, erläutert Sievering. „Vielmehr wird der Gast auch hier Teil einer ausgeklügelten Storyline, in der er selbst eine aktive Rolle übernehmen muss und mit Sicherheit auch an seine Grenzen gerät.“

 
 

„Jackies Nirvana“
ab 16 Jahre

In diesem Jahr versammeln sich in „Jackies Nirvana“ die „feinsten“ von Jackies Kreaturen und bereiten die Zeit nach Jackies Apokalypse vor, die Frage ist allerdings, ob dies für diejenigen, die diesen Pfad betreten werden, der Himmel oder doch eher die Hölle auf Erden sein wird.

„TRAUMAtisiert“ 
ab 12 Jahre

Für Horror-Einsteiger gibt es auch in diesem Jahr das Haunted House „TRAUMAtisiert“ in der Westernstadt des Parks. Hier erhalten die Besucher Zugang zu Jackies Alpträumen, um somit selbst zu erleben, was die ehemalige Kostümbildnerin eigentlich in den Wahnsinn getrieben hat.

 
 
 

 

Der Eintritt beträgt 4 Euro pro Person für „Apokryph“ und „Jackies Nirvana“, für „DämonXtrem“ liegt er bei 10 Euro pro Person. Das Horror-Haus „TRAUMAtisiert“ ist kostenfrei. Die Altersempfehlung liegt hier bei 12 Jahren.

Erstmalig werden in diesem Jahr die drei Haupt-Horror-Attraktionen mit Zeittickets betrieben. Das heißt, der Gast muss sich beim Ticketkauf für ein bestimmtes Zeitfenster, zu dem er die Attraktion besuchen möchte, entscheiden. Auf diese Weise werden die Wartezeiten auf ein Minimum reduziert. Der Online-Verkauf für FORT FEAR Eintrittskarten und Tickets für die Horror-Attraktionen ist bereits gestartet. Der Freizeitpark empfiehlt allen Horror-Fans, dieses Vorverkaufsangebot auch zu nutzen, da nicht garantiert wird, dass alle Zeitfenster an der Abendkasse verfügbar sein werden. Für Jahreskartenbesitzer, die den Park zu FORT FEAR ohne Eintrittsaufpreis besuchen können, gibt es ein eigenes Online-Bestellformular.

Neben den Horror-Attraktionen und der Horror-Show hat der Freizeitpark zu FORT FEAR noch eine weitere Überraschung parat: Im neuen Interactive Motion Ride „FoXDome“ wird nur an den Eventtagen für mutige Gäste das Horror-Spiel „Zombies!“ verfügbar sein und dies ist, wie im übrigen auch die Horror-Show im Saloon, bereits im Eintrittspreis enthalten. Für die kleinen Gruselfans findet das diesjährige Familien-Halloween auf dem Horse Shoe BBQ Platz statt. Mit gruseligem Bastelspaß oder Stockbrotbacken und Marshmallowrösten können sie hier ihre Zeit verbringen. Kinder dürfen den Park auch kostümiert besuchen. Erwachsene müssen allerdings auf eine Verkleidung verzichten. Außerdem kann die ganze Familie bei einigen Fahrgeschäften im Flutlicht die besondere Halloween-Atmosphäre des Parks genießen, etwa beim Nachtflug im Drachenflieger WILD EAGLE oder auf der Rodelbahn, dem Trapper SLIDER.

Auch an den FORT FEAR Eventtagen öffnet der Freizeitpark um 10 Uhr und wird erst um 22 Uhr schließen. Trotz der längeren Öffnungszeiten zahlen Besucher, die bereits um 10 Uhr morgens anreisen, nur den regulären Eintrittspreis. Wer erst ab 15 Uhr eintrifft, kann noch sieben Stunden lang ausgewählte Fahrattraktionen und das besondere Ambiente im Park für nur 17,90 Euro pro Person erleben. Weitere Informationen auf FORTFEAR.de.

Kinder dürfen im Park kostümiert erscheinen. Erwachsene werden allerdings darum gebeten, auf eine Verkleidung zu verzichten. Weitere Informationen zur Veranstaltung auf FORTFEAR.de

 

 
 
     
     
     
Parkbeschreibung Parkinformation
  Preise und Öffnungszeiten   Mail an Freizeitparks  
Alle Angaben ohne Gewähr.
     
 
Home Freizeitpark
News
Freizeitparks im Überblick Freizeitpark Events Bilder Forum
Hilfe    Kontakt    Distanzierung    Disclaimer   Impressum  © 2016 Manfred Piringer All rights reserved
Webwiki Button  Sie sind der  WEBCounter by GOWEB  Besucher  
Mobile Version